Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für alle Dienstleistungen und Wirtschaftsbeziehungen gelten unsere AGB, die Sie hier einsehen und lesen können.

1. Vertragspartner

Vertragspartner für Schulungen, Trainings, Workshops und Seminare ist Manuela Schurk-Balles.

2. Zahlungsvereinbarung

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bis Erreichung der maximalen Teilnehmerzahl berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

3. Leistungen

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:

  • Moderation
  • Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte
  • Tagungsort und Seminarräume
  • Tagungs- und Seminartechnik
  • Seminarbegleitende Unterlagen
  • Mittagessen, Pausengetränke und Snacks (biologisch, soweit möglich)

4. Teilnehmerzahl

Die Seminare werden ab 4 Teilnehmenden durchgeführt. Die Kurszeiten können der jeweiligen Ausschreibung und der jeweiligen Webseite entnommen werden.

5. Seminarunterlagen

Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützt ausgegeben und sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch die Mediatorin, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung.

6. Stornierung durch Teilnehmer

Bei Verhinderung eines Teilnehmers fallen bei einer Stornierung, die schriftlich, per E-Mail oder per Fax zu erfolgen hat, folgende Stornogebühren an:

Eingang der Stornierung bis 30 Tage vor Seminarbeginn: 25 % der Seminargebühr

Eingang der Stornierung 29 Tage bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 50 % der Seminargebühr

Eingang der Stornierung 13 Tage bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 80 % der Seminargebühr

Eingang der Stornierung nach dem 7. Tag vor Seminarbeginn: 100 % der Seminargebühr.

Bei Fernbleiben von der Veranstaltung ohne vorherige Stornierung ist die volle Seminargebühr fällig ohne Rücksicht auf die Begründung des Rücktritts.

Bei Umbuchungen auf ein anderes Datum oder ein anderes Seminar wird eine Bearbeitungsgebühr i.H.v.25,00 € berechnet.

7. Ausfall der Veranstaltung

Es bleibt vorbehalten, Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Vorliegen anderer, von Manuela Schurk-Balles nicht zu vertretender Gründe, insbesondere Erkrankung, abzusagen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung.

Im Falle einer ersatzlosen Absage wird der Teilnehmer unverzüglich informiert und die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurückerstattet.

Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche (Stornogebühren für oder bereits angefallene Reise- und Hotelkosten) sind ausgeschlossen. Manuela Schurk-Balles tritt nicht als Reiseveranstalter auf.

8. Haftung

Haftung bei Personenschäden (Leben, Körper, Gesundheit), die im Zusammenhang mit einer Veranstaltung stehen, wird nicht übernommen, es sei denn, dass diese auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von Manuela Schurk-Balles beruhen.

Haftung für Sachschäden, auch für Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände bei Veranstaltungen ist ausgeschlossen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten von Manuela Schurk-Balles zurückzuführen. Dies gilt auch für Haftung bei Datenverlust, sonstige Folgen- und Vermögensschäden.

9. Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei der rechtlichen Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommt.

10. Mediationsklausel

Sollten Differenzen, Unstimmigkeiten oder Auseinandersetzungen aus dem Vertragsverhältnis zwischen Manuela Schurk-Balles und dem Vertragspartner entstehen, vereinbaren die Parteien, zunächst durch gemeinsame Verhandlungen eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Sollten die Parteien auf diesem Wege keine einvernehmliche Vereinbarung treffen können, soll vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung im Rahmen eines Mediationsverfahrens, welches durch einen aktiven, externen Mediator durchgeführt wird, der Versuch unternommen werden, kooperativ sowie konstruktiv eine Lösung des Konflikts herbeizuführen.

11. Datenschutzbestimmung

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, soweit dies für die vertragsgemäße Durchführung und Abwicklung der vereinbarten Dienstleistung erforderlich ist.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Glattbach, den 20. April 2015

© Manuela Schurk-Balles

    • Auskunft und Anmeldung für Einzel- und Gruppengespräche, Seminare, Workshops und Vorträge telefonisch oder schriftlich. ::Impressum:: ::AGB:: ::Kontaktformular::
    • Der Einzugsbereich für unsere Seminartätigkeit ist Hessen und Bayern - neben Aschaffenburg vor allem im Bereich Frankfurt, Darmstadt, Hanau, Miltenberg und Würzburg.
    • Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, D-63864 Glattbach bei Aschaffenburg
      Fon: 06021-47155
Top