Paarseminare

Harmonie zu zweit

Erste Hilfe für die Liebe, Handbuch für Beziehungen, das Seminar zum Buch:
Männer und Frauen

Anwenderseminar am 18. Mai 2019

Männer lieben Frauen! Frauen lieben Männer! Aber das ist nicht immer einfach. Weder privat noch im Beruf. Frauen wünschen sich von den Männern Nähe, Vertrauen und Unterstützung. Und Männer wollen nichts lieber, als Frauen glücklich machen. Warum klappt es dann nicht?

Wie es geht? Ganz einfach: Nicht weiterträumen, sondern weitermachen! Eine erfüllende Partnerschaft kann jeder haben. Wie soll Ihre gute Beziehung aussehen? Wie sorgen Sie für mehr Klarheit? Wie schaffen Sie es, sich gut zu einigen? Wie drücken Sie sich eindeutig aus und wie kommen Sie richtig an? Wie gelingt es Ihnen, ganz im Hier und Jetzt zu leben – und zu lieben?

Sie lernen die Geheimnisse der Kommunikation zwischen Mann und Frau zu verstehen, damit umzugehen und dadurch Verständnis für geschlechterspezifische Mechanismen zu haben. Da muss niemand mit dem anderen beleidigt sein. Schon kleine Einblicke in ihre Unterschiede können Paare vor dem Scheitern bewahren.

Zahlreiche praktische Tipps, Beispiele, Checklisten, Übungen helfen Ihnen sofort, auch wenn`s mal kracht und Ihr Herzjen Halbmast trägt.
Der Schlüssel für Ihr Glück liegt in Ihrer Hand.

Beziehungsträume waren gestern! Heute sind Sie ein liebenswerter Partner, eine liebenswerte Partnerin. Sie sind stark, einfühlsam, selbstbewusst – und dabei ganz Sie selbst!
Wiederkäuen war gestern! Heute blicken wir nach vorn!
Auch als Einzelsitzung möglich.

Samstag, 18. Mai von 11.00 bis 18.00 Uhr
Investition: 190.- € inklusive Seminarunterlagen, Pausensnacks und Getränke
Ort: Praxis Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, 63864 Glattbach, Telefon 06021/47155

Ohne Verbindung – keine Beziehung

wie-tickt-das-andere-geschlecht_harmonieHohe Trennungsraten zeigen, dass das Modell „jeder macht sein Ding” in einer Partnerschaft nicht funktioniert. Denn ein stabiles Liebesglück wird so kaum entstehen. In Beziehungen, in denen die Partner wie zwei Zahnräder bei einem Uhrwerk ineinander greifen, finden die Paare zusammen Lösungen und nicht jeder für sich allein.

Wie man im Alltag liebevoll „dran bleibt” und zusammen an einem Strang zieht, zeige ich durch einfache Übungen, hilfreiches Wissen und lebensdienliche Kommunikation auf spielerische Art und Weise.

Durch den Wechsel von Wissensvermittlung, Bewegung und Entspannung im Miteinander werden schon im Kurs die ersten Schritte zur Umsetzung gemacht. Dadurch wird das Erfahrene im täglichen Umfeld viel einfacher verwirklicht.

Ich lade Sie ein, Verbindung und Harmonie zu zweit zu erleben.

Paarkommunikation

Zentrale Aspekte für das empfundene Liebesglück ist die Art und Weise, wie Partner miteinander umgehen, wie sie miteinander sprechen, dem anderen zuhören, wie sie auftauchende Probleme angehen und sie gemeinsam zu lösen suchen, kurz: wie die (Ehe-) Partner miteinander „kommunizieren“. Das gestaltet sich oft sehr schwierig, weil wir dafür keine Strukturen haben, es einfach nicht gelernt haben. Und wenn dann noch der innere Schweinehund der Familie (das Familienbewusstsein) dazwischen knurrt, gibt es erst recht keine Lösung…

In diesem Seminar lernen Sie Gesprächs- und Problemlösefertigkeiten, da diese erheblich die Beziehungszufriedenheit der (Ehe-) Partner beeinflussen.
Probleme tauchen im Laufe der Zeit in jeder Paarbeziehung auf. Es kommt nur darauf an, wie man damit umgeht. Man kann eine jede Lebenslage als ein schwieriges Problem, als eine neutrale Situation oder als eine motivierende Herausforderung sehen. Daran kann man wachsen oder scheitern. Entscheidend ist, wie die Partner mit ihren Problemen umgehen. Ob sie sich dabei gegenseitig verletzen oder unterstützen und wie gut es gelingt, den Fokus im Gespräch auf die angenehmen Aspekte der Partnerschaft zu richten.

In Form von systematisch eintrainierten Gesprächsregeln bringe ich Ihnen Werkzeuge nahe, mit deren Hilfe Sie in Zukunft auftauchende Probleme besser bewältigen können und die Ihnen Lust auf einen intensiven Austausch über alle für Sie wichtigen Themen Ihrer Partnerschaft machen.
Ich vermittle Ihnen nicht nur den Umgang mit Konflikten und übe mit Ihnen strukturiertes Problemlösen ein, sondern ich unterstütze Sie auch dabei, im Gespräch die Stärken Ihrer Beziehung und die liebenswerten Seiten Ihres Partners bzw. Ihrer Partnerin (wieder) zu erkennen.

Es geht dabei um viele interessante Fragen Ihrer Beziehung und wie Sie Verbindung zusammen leben, z.B. Wie reden Sie miteinander? Wie kann es Ihnen gelingen, ein Problem so zu besprechen, dass Sie es besser bewältigen? Welche Entwicklungen haben Sie bemerkt (z.B. in den Bereichen gegenseitige Wertschätzung, Aufgabenverteilung, persönliche Interessen,  Zärtlichkeit, usw.)?
Mit Hilfe dieses Gesprächstrainings möchte ich Ihnen Verhaltensweisen bewusst machen, die zum Gelingen einer so engen Beziehung wie der Ehe oder Lebensgemeinschaft erheblich beitragen.

Dieses Seminar ist auch als individuelle Einzelsitzung möglich.

31. März 2019: Seminar Paarkommunikation

Zeit: Samstag, 31. März 2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Praxis Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, 63864 Glattbach, Tel. 06021/47155
Investition: 200.- € für das Seminar und für alle Informationsunterlagen inklusive aller Snacks und Getränke

Streiten mit Erfolg – der Streit-Führerschein macht`s möglich
am 9. April

Eine Veranstaltung für das Netzwerk Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen am Bayerischen Untermain e.V. am 9. April

Streiten kann jeder. Doch was dabei herauskommt, ist meist nicht das, was wir wollen. Wie bei vielen anderen Dingen im Leben gilt: Streiten will gelernt sein – vor allem, wenn das Ergebnis gut sein soll.

Streiten Sie zu oft? Streiten Sie zu aggressiv? Verlieren Sie meist im Streit? Oder ist Ihr Partner zu aggressiv? Egal mit wem oder wo Sie streiten – in der Familie, mit dem Partner, im Beruf, mit dem Nachbarn, im Freundeskreis –, der Streit-Führerschein hilft Ihnen, einen Streit so zu führen, dass am Ende das herauskommt, was Sie sich wünschen. Oder: Sie fühlen sich vom Leben oft ungerecht behandelt? Auch das lässt sich mit dem Streit-Führerschein ändern.

Während meiner langjährigen Arbeit als Juristin, Mediatorin für Einzel-, Paar- und Familienberatung sowie als Scheidungs- und Wirtschaftsmediatorin habe ich einen ganzen Baukasten voller praktischer Werkzeuge entwickelt, die beim Streiten ganz einfach eingesetzt werden können. Geholfen hat mir dabei die Erfahrung mit vielen Paaren und Personen, die auf mich zukommen, meine Methoden kennenlernen und damit ihre Probleme lösen. All die vielen Erfahrungen, dich ich in den letzten 25 Jahren gewonnen habe, sind in die Entwicklung des Streit-Führerscheins eingeflossen.

Was können Sie ganz konkret erwarten, wenn Sie den Streit-Führerschein machen?

Vorweg: Keine Angst, es gibt keine Prüfung!

• Sie lernen Ihren inneren Schweinhund besser kennen, Sie lernen ihn zu durchschauen und Sie lernen, wie Sie besser mit ihm umgehen können. Denn Sie sind der Chef! (Nicht Ihr innerer Schweinehund!)

• Sie verabschieden sich von blockierenden Erlebnissen aus Ihrer Vergangenheit. Denn wie bei einem Computer lässt sich auch Ihr Gehirn umprogrammieren – und das geht ganz schnell, ist einfach und funktioniert! Das glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus!

• Sie lernen, eingefahrene Gleise zu verlassen. Sie üben neue Rollen beim Streiten ein. Ihr Streitpartner wird staunen!

Mit dem Streit-Führerschein gewinnen Sie mehr Mut und Zuversicht!

Sie finden selbst den Weg, um glücklich zu sein und Ihr Leben zu genießen!
Denn einen Führerschein macht man ja, um selbst zu fahren!

Dieses Seminar ist auch als individuelle Einzelsitzung möglich.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Eine Veranstaltung für das Netzwerk Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen am Bayerischen Untermain e.V.
Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an unter info@u-netzwerk.de
Investition: Kostenbeitrag für Nichtmitglieder 10.- €
Zeit: Montag, 9. April ab 19.00 Uhr
Ort: VHS, Aschaffenburg

So befreien Sie Ihre Beziehungen, das Paarhilfeseminar

Biologisches Umkodieren für Paare und Singles

Dieses Seminar ist ein praktischer Werkzeugkasten für das Verständnis von Paardynamiken durch familiäre Mechanismen und hilft bei „unerklärlichen“ Schwierigkeiten zu einer Beziehung auf Augenhöhe.
Wenn zwei Liebende im Bett liegen und schmusen, bellen und knurren vier Schweinehunde umeinander.
Jeder trägt seinen eigenen und den seiner Herkunftsfamilie in sich.
Kein Wunder, dass es manchmal schwierig ist, liebevoll miteinander verbunden zu sein und zu bleiben.

Für eine zufriedenstellende und glückliche Paarbeziehung ist es nach meiner Erfahrung sehr förderlich, wenn man alte prägende Erinnerungen an frühere Erlebnisse aufhebt und so übernommene Einstellungen aus der Familie korrigiert. Denn alte „Familienfesseln“ beeinflussen ganz stark unser Partnerschaftsverhalten – ob wir wollen oder nicht.

Ich finde, Sie sollten nicht den „Spielchen“ Ihres Familienspeichers ausgeliefert sein, sondern die Wahl bei Ihrer Verhaltensweise gegenüber dem Partner haben.
Nur wenn wir uns der Herkunft und dieser Bilder bewusst werden, können wir unsere „Schalter“ bewusst so betätigen, dass künftig wir die Bilder und nicht die Bilder uns bestimmen.

Ich leite Sie durch den Irrgarten von Vorstellungen und Wünsche, hin zu mehr Selbstvertrauen und Selbsterkenntnis. Wenn Sie wissen, wer Sie wirklich sind und was Sie wirklich wollen, dann sind Sie selbst der perfekte Partner, die perfekte Partnerin. Dann sind Sie selbst in der Lage, Lösungen zu finden, Konflikte zu bewältigen und gemeinsame Vorhaben umzusetzen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Dieses Seminar ist auch als individuelle Sitzung buchbar.

Samstag, 20. Juli 2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Praxis Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, 63864 Glattbach, Telefon 06021/47155
Investition: 190.- € inklusive Seminarunterlagen, Pausensnacks und Getränke
Paare erhalten eine Preismäßigung

Ehevorbereitung: Traun Sie sich!

Machen Sie Ihren Beziehungsführerschein!

Wir lernen Auto zu fahren, machen Berufsfortbildungen, Geburtsvorbereitungskurse…. warum also nicht eine Vorbereitung für so einen entscheidenden Schritt im Leben wie eine Ehe oder Partnerschaft??

Mir liegt am Herzen, dass Sie als junges Paar aus den Erfahrungen der Generationen vor Ihnen lernen und was Positives draus machen.
Mit Freude erlebe ich in meiner Arbeit, dass zunehmend junge Paare auf mich zukommen und sich bei Ihrem Verständnis füreinander helfen lassen. Statt „Hilfe, wie rette ich meine Ehe?“ können Sie schon im Vorfeld einfach Mechanismen und Dynamiken verstehen und mit geschlechterbedingten „Spezialitäten“ umgehen. Statt zu hadern, schlage ich Ihnen vor, dass Sie Ihr Mann- und Ihr Frausein nutzen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie durch die Kenntnis von Gesetzmäßigkeiten innerhalb in der Familie und dem Verständnis von Mann und Frau, für sich Lösungen finden. Und zwar von einer Praktikerin! Oder würden Sie einen Taucheranzug von jemandem kaufen, der noch nie das Meer gesehen hat?

In den vielen Jahren meiner Paarmediation habe ich immer wieder erlebt, dass es ganz oft bestimmte Themen gibt, die immer wieder zu Unstimmigkeiten führen: Liebe, Partnerschaft, gemeinsames Leben, Haushalt, Finanzen …..
Für mich ist Liebe wie die Sonne, die immer scheint und manchmal durch Wolken verdeckt ist. Nur durch verschiedene Mechanismen innerhalb der Beziehung kann die Liebe nicht durchscheinen. Das ist eine Art von “Selbstverständlichkeit”, ähnlich wie wenn man auf einen Lichtschalter drückt und das Licht angeht. Da ist niemand schuld oder nicht richtig. Die Menschen und die Situation sind eben wie sie sind und wir machen was draus. Ich finde es sehr schade, wenn Liebe da ist, aber nicht ankommt.

Die Partnerwahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen und eine Weichenstellung im Hinblick auf unsere ganze Existenz. Für die meisten Menschen ist eine dauerhafte und erfüllende Beziehung eines der größten Grundbedürfnisse und eine bedeutsame Säule im Leben. Meine Ehevorbereitung hilft verliebten Paaren, einander vertieft kennen und schätzen zu lernen, in der Partnerwahl sicher zu entscheiden und wichtige Themen für Ihre Beziehung mit mir als neutrale Vermittlerin zu besprechen.

„Hilfe, unser elterliches Nest wird leer!“
Gibt es ein Leben nach den Kindern?

Wenn erwachsene Kinder aus dem Haus sind, bleiben die Eltern zurück.

Die Kinder werden flügge und die Eltern schwanken zwischen Stolz und Trauer. Statt die neue Zweisamkeit zu genießen, kriselt es häufig, weil man erst mal nicht weiß, was man mit sich und dem Partner anfangen soll.
Wer waren Sie, bevor die Kinder kamen?
Mithilfe meiner jahrzehntelanger Erfahrung auch als Familienmanagerin mit erwachsenen Kindern können Sie erkennen, dass der Auszug der Kinder nicht nur ein Verlust, sondern auch eine Riesenchance ist, sich neu und ein anderes Miteinander zu entdecken, dass Ihnen und Ihrer jetzigen Lebenssituation viel mehr entspricht.
Das kann richtig schön werden! Neue Freiheiten warten auf Sie!
Ich leite Sie zu einer Entdeckungsreise an, mit Erkenntnissen über eingeschliffene Paarmechanismen und frischem Selbstverständnis, die Chancen dieses Lebensabschnitts zu entdecken, gemeinsame Hobbys und Rituale zu entwickeln und für sich einen Lebenssinn zu finden, der Ihnen Räume als Paar zurückerobert.

Ganz gleich, welche dieser Facetten für Sie von Bedeutung sind, in der Beratung erfahren Sie, wie Sie die Verbindung zu Ihrem Partner (wieder-) herstellen und vertiefen können.

Hier finden Sie weitere Infos.

Wie man sich bettet, so liebt man

: Wie ticken Männer? Werden Sie zur Männerflüsterin!
: Wie kann ich meine Frau glücklich machen?
: Flirtworkshop: Spaß beim Flirten, statt Frust beim Sprüche Klopfen!
: “Jedes Dippche find sei Deckelche”, das Partnerfindeseminar
: Seminar über Partnerschaft und Beziehungen
: Ferienliebschaften und der Schutz vor den Folgen
: Marte Meo – aus eigener Kraft: Partnerschaft ver-stehen

Diese Seminare sind auch als individuelle Einzelsitzungen möglich.
Die Investition richtet sich nach Ihrem persönlichen Bedarf und Umfang der Sitzung.

    • Der Einzugsbereich für unsere Seminartätigkeit ist Hessen und Bayern - neben Aschaffenburg vor allem im Bereich Frankfurt, Darmstadt, Hanau, Miltenberg und Würzburg.
    • Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, D-63864 Glattbach bei Aschaffenburg
      Fon: 06021-47155
Top