Mediationsseminare

Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte in (Wirtschafts-) Mediation

Meine vielseitigen Erfahrungen gebe ich bundesweit in Seminaren weiter und schule Fach- und Führungskräfte, Unternehmer, Selbstständige, Coachs, Mediatoren, Juristen und Interessierte in praxisorientierter Kommunikation und neuen Schlichtungsprozessen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Führungskompetenz im beruflichen Alltag, Wirtschaftsmediation als Kommunikationswerkzeug

Fortbildungsseminare am 10., 11. und 12. März und 10., 11. und 12. November

Sie selbst sind die besten Experten in Ihrem Business. Was liegt also näher, als dass Sie auf Augenhöhe mit den Beteiligten in Ihrem Unternehmen oder Betrieb selbst vermitteln? Ihr “Stallgeruch” hilft Ihnen besser als jedem anderen, Menschen aus Ihrem speziellen Arbeits- und Wirkungsfeld zu erreichen.

Oberstes Prinzip meiner Arbeit ist, dass Sie in Ihrem Unternehmen oder Betrieb selbst mediieren beziehungsweise zu Ihren Fähigkeiten und Ausbildungen das praxisnahe Handwerkszeug der Mediation hinzufügen.

Auch für Vertrieb und Verkauf wird die Methode der Wirtschaftsmediation zunehmend als kommunikative Führungstechnik entdeckt. Erschließen Sie sich ein völlig neues Arbeitsgebiet!

Im Seminar eignen Sie sich die Grundlagen und Prinzipien der Wirtschaftsmediation, Ablauf und Rahmenbedingungen, Verhandlungs- und Kommunikationstechniken, Wissen über Konfliktkompetenz und die rechtliche Situation eines Wirtschaftsmediators an, erlangen viel praktische Erfahrungen und erhalten Supervision.

Zeit: Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 11.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Geschäftsstelle Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, 63864 Glattbach, Tel. 06021/47155
Kosten: 590.- € inklusive aller Schulungsunterlagen, der Urkunde, Snacks und Getränke

Das Konfliktregelungsverfahren Wirtschaftsmediation

Workshops am 4. Mai und 23. November

Wollen Sie sich über das Verfahren der (Wirtschafts-) Mediation informieren, Ihr Wissen darüber auffrischen oder sind Sie an Supervision interessiert?

Ich stelle die Struktur und den grundlegenden Ablauf einer Sitzung dar und ermuntere Sie, sich mit der faszinierenden Welt der Mediation zu beschäftigen. Am praktischen Beispiel zeige ich den Verlauf einer Mediation auf. Dabei beantworte ich Fragen zur Anwendung Ihres jeweiligen Arbeitsgebiets. In einer weiteren Sequenz beschäftigen wir uns mit der Umsetzung des Gelernten anhand von Fällen aus der Mediation.

Zeit: Donnerstag von 19.00 bis 22.00 Uhr
Ort: Geschäftsstelle Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, 63864 Glattbach, Tel.: 06021/47155
Investion: 35.- €

Gesprächsführung in Konfliktsituationen

Eine Veranstaltung für die Unternehmerinnen im Handwerk in Aschaffenburg am 7. November

Wie moderiert man ein Gespräch mit komplexen Konflikten? Welche Kommunikation wählt man, wenn mehrere unterschiedliche Parteien beteiligt sind? Auf welche “Spielregeln” sollten bei einem Gespräch in Konfliktsituationen geachtet werden?

Die erfolgreiche Regelung von Konflikten erfordert Kenntnisse und Fähigkeiten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten und eröffnet vielfältige Perspektiven und überraschende Einsichten. Lösung von Konflikten erfordert aktives Handeln und Agieren in komplexen und dynamischen Beziehungen.
Beim Vortrag stehen daher die Vermittlung von theoretischem Wissen und das Einüben der kommunikativen Kompetenzen in interaktiven Übungen in einem eng abgestimmten Wechselverhältnis. Dabei orientiere ich mich konsequent an der Praxis, da ich selbst seit über 20 Jahren aktive Mediatorin bin.

Sie gewinnen Sicherheit bei der Führung von schwierigen Gesprächen, werden vertrauter mit vielfältigen Konfliktsituationen und vertiefen Ihre Kenntnisse im Umgang mit verschiedenen Positionen. Meine praxisorientierte Übungen haben das Ziel, die Kompetenzen und Fähigkeiten hinsichtlich eines professionellen Umgangs mit Konflikten zu festigen und zu erweitern. Neben der Vermittlung von hilfreichem Wissen stehen auch Kommunikationsübungen. Strategien für besondere Gesprächssituationen werden dabei reflektiert.

Was Sie sich mit nehmen: Sie werden Konflikte anders wahrnehmen, einschätzen und konstruktiv lösen können. Dadurch wird sich ihr Verhalten in Konfliktsituationen verändern und Sie werden Menschen bei der Regelung ihrer Konflikte erfolgreich unterstützen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Einführung in die (Wirtschafts-) Mediation

Lebendiger Vortrag am 16. Juni

Mediation bedeutet Konflikte lösen, faire Lösungen finden, Beziehungen bewahren, zusammen arbeiten und sich aufrecht begegnen. Die Vermittlung eines unparteiischen Dritten macht Konstruktivität und friedliche Koexistenz im (Arbeits-) Leben möglich.

Bei dem Vortrag geht es um grundsätzliche Überlegungen bei Verhandlungen und beim Regeln eines Konflikts. Ich beantworte die Fragen: Was ist Mediation? Wo wird sie eingesetzt? Wann ist sie geeignet? Wie läuft eine Mediation ab? Was sind die Kompetenzen einer Mediatorin/eines Mediator?
Eine Zusammenfassung und Fallbeispiele aus der Praxis verdeutlichen, was Mediation kann und wie durch sie Konflikte effektiv gelöst werden. Hilfreiche Tipps – zum Beispiel über Kommunikation – können Sie als “Handwerkzeuge” mit in den Alltag zu nehmen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Streiten mit Erfolg – der Streit-Führerschein macht`s möglich

Streiten kann jeder. Doch was dabei herauskommt, ist meist nicht das, was wir wollen. Wie bei vielen anderen Dingen im Leben gilt: Streiten will gelernt sein – vor allem, wenn das Ergebnis gut sein soll.

Streiten Sie zu oft? Streiten Sie zu aggressiv? Verlieren Sie meist im Streit? Oder ist Ihr Partner zu aggressiv? Egal mit wem oder wo Sie streiten – in der Familie, mit dem Partner, im Beruf, mit dem Nachbarn, im Freundeskreis –, der Streit-Führerschein hilft Ihnen, einen Streit so zu führen, dass am Ende das herauskommt, was Sie sich wünschen. Oder: Sie fühlen sich vom Leben oft ungerecht behandelt? Auch das lässt sich mit dem Streit-Führerschein ändern.

Während meiner langjährigen Arbeit als Juristin, Mediatorin für Einzel-, Paar- und Familienberatung sowie als Scheidungs- und Wirtschaftsmediatorin habe ich einen ganzen Baukasten voller praktischer Werkzeuge entwickelt, die beim Streiten ganz einfach eingesetzt werden können. Geholfen hat mir dabei die Erfahrung mit vielen Paaren und Personen, die auf mich zukommen, meine Methoden kennenlernen und damit ihre Probleme lösen. All die vielen Erfahrungen, dich ich in den letzten 25 Jahren gewonnen habe, sind in die Entwicklung des Streit-Führerscheins eingeflossen.

Was können Sie ganz konkret erwarten, wenn Sie den Streit-Führerschein machen?

Vorweg: Keine Angst, es gibt keine Prüfung!

• Sie lernen Ihren inneren Schweinhund besser kennen, Sie lernen ihn zu durchschauen und Sie lernen, wie Sie besser mit ihm umgehen können. Denn Sie sind der Chef! (Nicht Ihr innerer Schweinehund!)

• Sie verabschieden sich von blockierenden Erlebnissen aus Ihrer Vergangenheit. Denn wie bei einem Computer lässt sich auch Ihr Gehirn umprogrammieren – und das geht ganz schnell, ist einfach und funktioniert! Das glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus!

• Sie lernen, eingefahrene Gleise zu verlassen. Sie üben neue Rollen beim Streiten ein. Ihr Streitpartner wird staunen!

Mit dem Streit-Führerschein gewinnen Sie mehr Mut und Zuversicht!

Sie finden selbst den Weg, um glücklich zu sein und Ihr Leben zu genießen!
Denn einen Führerschein macht man ja, um selbst zu fahren!

Dieses Seminar ist auch als individuelle Einzelsitzung möglich.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Weiterführende Infos über Fortbildungen in Mediation finden Sie hier.

Mediation für Paare in Aschaffenburg

Wie gehe ich mit „tickenden Zeitbomben“ um?

In fast jeder Beziehung schleifen sich mit der Zeit Missverständnisse und Ungereimtheiten ein. Um der lieben Harmonie willen verschieben und verschieben wir dann die Aussprache am liebsten auf eine andere Gelegenheit und der Druck innerhalb der Partnerschaft wird immer größer. Und dann braucht es nur das sprichwörtliche Haar im Waschbecken und dann fliegen die Fetzen. Das „Rabattmarkenheftchen“ ist voll und es kracht. So sind Sie ein potentieller Kandidat für einen Seitensprung.

In dieser Zeit der Verletzungen und Sprachlosigkeit kann die Mediation wertvolle Impulse geben.
So kommen manche Paare zu mir, um einfach `mal den explosiven Themen die heiße Luft raus zu nehmen, damit Ihnen nicht die ganze Beziehung wegen einer Kleinigkeit „um die Ohren fliegt“.

In einer Mediation sind Sie selbst die besten Experten zur Lösung Ihres Problems. Nur durch das interne „Hickhack“ ist Ihnen der Zugang zu Ihren Fähigkeiten und Ihrem Potential versperrt. An dieser Stelle setzt mein Job als Mediatorin ein, das heißt ich gebe Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe. Ich begleite Sie als neutrale und unparteiische Dritte, so dass Sie eigenverantwortlich die beste Lösung für Ihren Konflikt finden.

Was Bedeutung für Sie hat, werden wir im Einzelgespräch in Anwesenheit des Partners erarbeiten. Denn je besser Sie den anderen verstehen, um so besser können alle Beteiligten mit der gegenwärtigen Situation umgehen. Sie bekommen beide genügend Raum für Ihre Sichtweise. Ich moderiere die Sitzung und achte darauf, dass während der ganzen Zeit die Spielregeln von Kommunikation und Fairness eingehalten werden.
So wühlen Sie nicht weiter in der Vergangenheit, sondern gestalten Ihre Zukunft.

Wollen Sie Ihre Sehnsucht wieder neu für sich erfahren?

Wollen Sie noch einmal von vorn anfangen – aber diesmal ganz anders?
Ich helfe Ihnen als Ihre Mediatorin, dass Ihr Austausch konstruktiv bleibt und Sie Ihren Blick nach vorn richten, anstatt sich in Altem zu verlieren. Die Neuauflage Ihrer Beziehung in einem zweiten Anlauf will gelernt sein und muss wie ein kleines Pflänzchen wachsen. Mit meinem know how als Liebescoach begleite ich Sie bei schwierigen (Entscheidungs-) Prozessen und unterstütze Sie, Ihre Zukunft zusammen neu zu gestalten.

Seminare für Paare in Aschaffenburg

Mediationsseminare In meinen Mediationsseminaren helfe ich den Paaren, auf einander zuzugehen und (wieder) zusammen zu kommen. Ich zeige und unterstütze das Paar darin, alte prägende Erfahrungen aus früheren Beziehungen und der Familie (Altlasten) aufzulösen, um ihr Mann- und Frausein zusammen saftig leben zu können.
Mit praxistauglichen „Gebrauchsanweisungen“, die das wirkliche Verständnis von Mann und Frau auch im Kontext von Familie erst ermöglichen, können beide dann leichter zusammen dran bleiben, damit der (Beziehungs-) Laden wieder läuft. Denn er ist die Grundlage der gesamten Familie oder Geschäftsbeziehung.
Aufgrund meiner eigenen Erfahrung und meiner 25 jährigen Berufspraxis weiß ich: Hinschmeißen und weglaufen funktioniert nicht, denn die Vergangenheit holt einen immer wieder ein! Meine Mediationsseminare bewirken (wieder) Verbindung und Zusammenwachsen als Paar und schaffen eine wertvolle Basis für eine gleichwertige und kraftvolle Beziehung. Dann können sich die Partner gegenseitig in ihrer Entwicklung unterstützen, es entsteht eine glückliche, lebendige und harmonische Liebesbeziehung und man kann mit frischem Schwung weiter machen und dran bleiben.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Diese Seminare sind auch als individuelle Einzelsitzungen möglich.
Die Investition richtet sich nach Ihrem persönlichen Bedarf und Umfang der Sitzung.

    • Auskunft und Anmeldung für Einzel- und Gruppengespräche, Seminare, Workshops und Vorträge telefonisch oder schriftlich. ::Impressum:: ::AGB:: ::Kontaktformular::
    • Der Einzugsbereich für unsere Seminartätigkeit ist Hessen und Bayern - neben Aschaffenburg vor allem im Bereich Frankfurt, Darmstadt, Hanau, Miltenberg und Würzburg.
    • Manuela Schurk-Balles, Mühlstraße 20, D-63864 Glattbach bei Aschaffenburg
      Fon: 06021-47155
Top